Viele Kinder, die in einer Großstadt aufwachsen, kennen lange Zeit nur große Straßen, Schienen und hohe Häuser. Sie wissen teilweise wenig von der Landwirtschaft und wenn es hart kommt, wissen sie nicht einmal wo die Milch herkommt. Dass die Milch von Kühen kommt, muss man ihnen frühzeitig erklären und im besten Falle sogar ab und zu mal mit ihnen auf das Land fahren, einen Bauernhof besuchen und ihnen versuchen beizubringen wo unsere Lebensmittel herkommen. Egal, ob es sich um die Milch oder den Käse und die Eier handelt oder um die Erdbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, das Gemüse und das Fleisch, was wir täglich auf unseren Tellern wiederfinden. Für Kinder ist es enorm wichtig frühzeitig kennenzulernen, wo ihre Lebensmittel herkommen, um ein Gefühl für die Natur zu entwickeln und das Wert zu schätzen, was wir haben. Nur so können wir eine nachhaltige Generation heranziehen, die mit unseren Ressourcen hoffentlich besser umgehen wird als wir und unsere Eltern.